Mit dem Biolite Stove kochen und Strom erzeugen

Biolite Stove: Kocher und Ladegerät in einem

Mehr zu diesem Video: Frisch von der OutDoor-Messe: Trends und Neuheiten für 2014

Vor etwa sieben Jahren begann die amerikanische Firma Biolite ihren Kocher zu entwickeln. Das Ergebnis gibt es in Form des Biolite Stove nun auch auf dem deutschen Markt.

Der Clou: Der Kocher arbeitet nicht mit fossilen Brennstoffen, sondern kann mit wenigen Holzzweigen, die man vom Boden aufsammelt, befeuert werden. Laut Biolite sorgt ein kleiner Lüfter für eine bessere Verbrennung, was die Umwelt schont. Über einen Generator können im laufenden Betrieb des Kochers auch USB-Geräte wie Handys, GPS-Geräte oder Digitalkameras geladen werden.

Technische Daten - Gewicht: 960 g, Maße: 21x13 cm, Preis: 160 Euro (bspw. über sackundpack.de). Für Dritte-Welt-Länder haben die Erfinder ein ähnliches System entwickelt. Info: www.biolitestove.com

OutDoor-Messe 2013: Erster Blick auf den Biolite Stove

07.04.2014
Autor: Franz Güntner
© outdoor