Yukon Arctic Ultra: der härteste Ultra-Marathon der Welt

Yukon Arctic Ultra: der härteste Ultra-Marathon der Welt

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Mehr zu diesem Video: 430 Meilen durch Schnee und Eis: Yukon Arctic Ultra

Sie kämpfen sich zu Fuß, auf Skiern oder auf dem Mountainbike durch tiefen Schnee, schlafen bei minus 40 Grad unter freiem Himmel und bewältigen kilometerlange Trails in der kanadischen Wildnis. Die Bedingungen beim Yucon Arctic Ultra sind extrem hart. Aus diesem Grund werden zum Rennen auch nur erfahrene Winterathleten zugelassen, deren Fitness und Können für die Bewältigung der Strecke ausreichen. Eine ausführliche Video-Dokumentation zum Extremrennen in Kanada (auf Englisch) gibt es hier.

01.03.2013
© outdoor