Tor des Géants: 330 Kilometer durch das Aostatal

Berglauf im Valle d'Aosta: Tor des Géants

Mehr zu diesem Video: Auf die harte Tour: Abenteuerrennen extrem

Seit 2010 organisiert die autonome Region Aostatal den 330 Kilometer langen Berglauf Tor des Géants. Das Rennen führt die Läufer zu Fuß über die Pfade der Höhenwege 1 und 2 des Aostatals (Italien), mit Start und Ziel in der Gemeinde Courmayeur. Dabei müssen die Läufer einen positiven Höhenunterschied von ca. 24.000 m überwinden und 34 Gemeindegebiete durchqueren. Der Lauf findet in einer einzigen Etappe statt, mit freier Geschwindigkeit, in einer begrenzten Zeit und mit Teilselbstversorgung.

2012 fand das Event vom 9. bis 16. September statt - Impressionen und weitere Infos zum Tor des Géants gibt es hier im Video und in der Fotostrecke:

Weitere spektakuläre Lauf-Events:

17.09.2012
Autor: Ralf Bücheler
© outdoor