Seiser Alm in Südtirol: Running Park und das Heubad danach

Seiser Alm in Südtirol: Running Park und Heubad

Mehr zu diesem Video: Die schönsten Wege rund um die Seiser Alm

Früher war die Seiser Alm hauptsächlich Weidefläche und Heulieferant, heute dient das Heu auch noch einem anderen Zweck: Ortsansässige Bauern bemerkten, als sie bei der Ernte im Heu übernachteten, die heilsame Wirkung des frisch geschnittenen Grases. Mittlerweile kommen auch Touristen in den Genuss – in sogenannten Heubädern, die von Hotels vor Ort angeboten werden. Das mit vielen Heilkräutern wie Thymian, Arnika, Fingerkraut und Enzian durchsetzte Gras wird ausschließlich auf ungedüngten Wiesen gemäht, frühmorgens oder spätabends, so bleiben die ätherischen Essenzen erhalten. Am besten, man überzeugt sich von der entspannenden Wirkung eines Heubades nach einer Wanderung oder dem Lauftraining im Running Park Seiser Alm (siehe Video).

Fotostrecke: Wandergenuss in Südtirol - Seiser Alm

16 Bilder
Foto: Ben Wiesenfarth
Foto: Ben Wiesenfarth
Foto: Ben Wiesenfarth
10.08.2012
© outdoor