adidas Sickline Extreme Kayak World Championship 2017

Sickline 2017: Wildwasser-Action im Ötztal

Video: adidas-sickline.com
Mehr zu diesem Video: Extremkajak-WM im Ötztal: Adidas Sickline 2016

Seit nunmehr einem Jahrzehnt verbringen die besten Wildwasserkajaker der Welt die erste Oktoberwoche im Ötztal, um auf der legendären Wellerbrückenstrecke den adidas Sickline Extreme Kayak World Champion, also den Weltmeister im Extremkajaksprint zu küren.

Zum zehnten Jubiläum gingen nahezu alle früheren Weltmeister an Start, bis auf Joe Morley (2013/2014) und Sandra Hyslop (2016). Und jeder dieser sechs vorherigen Weltmeister – Thilo Schmitt (2008), Alexander Grimm (2009), Sam Sutton (2010-2012), Gerd Serrasolses (2015), Aniol Serrasolses (2016) und Mariann Saether (2015) –qualifizierte sich auch in diesem Jahr für den eigentlichen Kampf um den WM-Titel auf dem 280-meter langen Wellerbrücken-Rennkurs, auf dem nur die Top 52 Männer und Top 8 Damen zugelassen sind.

Bei den Männern holte sich in diesem Jahr Sam Sutton aus Neuseeland den Titel - bei den Damen konnte sich Nouria Newman aus Frankreich den 1. Platz sichern.

Alle Ergebnisse und mehr gibt es auf der Webseite www.adidas-sickline.com

Bilder aus dem letzen Jahr hier:

05.10.2017
© outdoor