Funktionsunterwäsche im Test

Testbericht: Mizuno Breath Thermo


Zur Fotostrecke (60 Bilder)

Tested on Tour 03/2012

 

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: Ortovox

 

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: KEEN

 

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: Black Diamond

 

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: Hilleberg
Im Praxistest überzeugte die Mizuno Breath Thermo Funktionswäsche mit angenehmem Tragekomfort, schneller Trocknung und sehr hoher Wärmeleistung.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • trägt sich insgesamt sehr angenehm
  • ist schnell wieder trocken
  • für ein Shirt sehr hohe Wärmeleistung

Was uns nicht gefällt

  • bei hohem Tempo fehlende Kühlung

Der japanische Sportartikelhersteller Mizuno wirbt mit einer selbstwärmenden Funktionswäsche. Sie soll vom Körper produzierte Feuchtigkeit nicht nur abführen, sondern auch in Wärme umwandeln. In der Praxis macht sich beim Virtual-Body-Long­sleeve-Shirt (65 Euro) der Breath-Thermo-Linie tatsächlich ein leicht wärmender Effekt bemerkbar – angenehm beim gemütlichen Wandern in der Kälte. Bei hohem Tempo oder beim Sport kann es aber auch schnell mal zu warm werden. Ansonsten überzeugt das leicht elastische Hemd mit sehr weichem Griff, körpernahem Sitz und kurzer Trockenzeit.

Technische Daten des Mizuno Breath Thermo

Preis: 65 Euro

Fazit:

Im outdoor-Praxistest "Tested on Tour" sticht die Mizuno Breath Thermo Funktionswäsche durch den angenehmen Tragekomfort, schnelle Trocknung und sehr hohe Wärmeleistung hervor.

Mizuno Breath Thermo im Vergleichstest


Mizuno Breath Thermo im Vergleich mit anderen Produkten

01.03.2012
© outdoor