Gewinner bleibt: Das "Riskier Alles" Kleinfeldturnier von Nike - der Bolzplatz lebt!

In den letzten vier Wochen wurde der Straßenfußball in Berlin wieder zum Leben erweckt. Nike veranstaltete mehrere Kleinfeldturniere in den verschiedenen Kiezen Berlins. Die einzelnen Turniersieger gehen am 25. Mai in die finale Bolzplatz-Runde. Hier gibt's die besten Bilder aus der Vorrunde.

In Brasilien hat der Straßenfußball eine große Bedeutung. Dort wird Fußball auf schlechten Plätzen oder auf der Straße gespielt. Brasilianer leben von ihrer Technik und es ist kein Zufall, dass die Fußballer aus dem WM-Land von 2014 mit zu den besten der Welt gehören.

In Deutschland ist der Straßenfußball schon lange kein großes Thema mehr. Doch Nike hat ihn in den letzten Wochen wieder zum Leben erweckt. Unter der Kampagne "Riskier alles" hat Nike acht Bolzplatzturniere in den verschiedenen Kiezen Berlins veranstaltet. Das Motto: Erobere Deinen Kiez und danach die ganze Stadt.

Die Regeln fürs Fußball-Kleinfeld waren spannend und anders als bei einem normalen Turnier gestaltet. Es spielten immer zwei Teams mit jeweils vier Spielern gegeneinander. Die maximale Spieldauer war auf fünf Minuten festgelegt. Das erste Tor bedeutete, dass die andere Mannschaft einen Spieler verliert und das nächste Tor das Spiel entscheidet. Und wie das auf dem Bolzplatz so ist: der Gewinner bleibt.

Am Sonntag den 25. Mai geht das Mini-Fußball-Turnier in die Finalrunde: Die Sieger der Bolzplatzturniere treten gegeneinander an und spielen um den Sieg.

Folgende Mannschaften werden im Finale gegeneinander antreten: International Football, PAC, Moabit 21, Balkan Mix, Halloumi Boys, Berlin Futsal, Balkan Mix 2 und die Maniacs 44.

Mehr dazu gibt's demnächst hier bei ZEUGWART.

Fotostrecke: Der Nike Magista im ZEUGWART-Test

28 Bilder
Nike Magista Zeugwart Test Foto: Gerteis
Nike Magista Zeugwart Test Foto: Gerteis
Nike Magista Zeugwart Test Foto: Gerteis
23.05.2014
Autor: Sven Schimmel
© outdoor