Tourenski im Test

Testbericht: Nordica Peshewa (Modelljahr 2016)

Test 2015 Tourenski
Foto: Hersteller
Wer einen sportlichen Ski für Tour und Piste sucht, hat ihn gefunden: Der Peshewa bevorzugt hohes Tempo und längere Radien. Er verlangt nach einer aktiven Fahrweise und bleibt eher guten Fahrern vorbehalten. Diese werden sich auch über die Spurtreue und den Auftrieb im Powder freuen. Schwer!
Zu den getesteten Produkten

Er verlangt nach einer aktiven Fahrweise und bleibt eher guten Fahrern vorbehalten. Diese werden sich auch über die Spurtreue und den Auftrieb im Powder freuen. Schwer!




Einsatzbereich:


Auftstiegs-Tourer: 30%

Allround-Tourer: 60%

Abfahrts-Tourer: 70%



Typen-Check: Mehr Infos zu unserer Fahrer-Einteilung finden Sie hier.

Technische Daten des Tourenski 2016 im Test: Nordica Peshewa

Preis: 499,95 Euro
Länge: 153–185 cm
Taillierung: 126-90-110 mm
Gewicht: * über 1000 g

* bei 177 Zentimeter Länge.


Fazit:

Wer einen sportlichen Ski für Tour und Piste sucht, hat ihn gefunden: Der Peshewa bevorzugt hohes Tempo und längere Radien. Er verlangt nach einer aktiven Fahrweise und bleibt eher guten Fahrern vorbehalten. Diese werden sich auch über die Spurtreue und den Auftrieb im Powder freuen. Schwer!

Nordica Peshewa (Modelljahr 2016) im Vergleichstest


Nordica Peshewa (Modelljahr 2016) im Vergleich mit anderen Produkten

15.12.2015
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW