Tourenski im Test

Testbericht: Movement Vertex (Modelljahr 2016)

Foto: Hersteller Test 2015 Tourenski
Das neueste Stück der Schweizer heißt Vertex, ein wendiger Allround-Tourer. Aufstiegsorientierte Fahrer kommen mit dem ziemlich leichten Ski gut zurecht, die Abfahrt im Firn macht Spaß. Sauber zieht der Ski in den Schwung hinein. Nur in härteren Bedingungen zeigt er sich leicht unharmonisch.
Zu den getesteten Produkten

Aufstiegsorientierte Fahrer kommen mit dem ziemlich leichten Ski gut zurecht, die Abfahrt im Firn macht Spaß. Sauber zieht der Ski in den Schwung hinein. Nur in härteren Bedingungen zeigt er sich leicht unharmonisch.




Einsatzbereich:


Auftstiegs-Tourer: 70%

Allround-Tourer: 80%

Abfahrts-Tourer: 50%



Typen-Check: Mehr Infos zu unserer Fahrer-Einteilung finden Sie hier.

Technische Daten des Tourenski 2016 im Test: Movement Vertex

Preis: 589,95 Euro
Länge: 161–183 cm
Taillierung: 119-84-108 mm
Gewicht: * über 1000 g

* bei 169 Zentimeter Länge.

Fazit

Das neueste Stück der Schweizer heißt Vertex, ein wendiger Allround-Tourer. Aufstiegsorientierte Fahrer kommen mit dem ziemlich leichten Ski gut zurecht, die Abfahrt im Firn macht Spaß. Sauber zieht der Ski in den Schwung hinein. Nur in härteren Bedingungen zeigt er sich leicht unharmonisch.

Movement Vertex (Modelljahr 2016) im Vergleich mit anderen Produkten

15.12.2015
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW