Tourenski im Test

Testbericht: Hagan Chimera Two L (Modelljahr 2016)

Test 2015 Tourenski
Foto: Hersteller
Leicht, wendig und kraftschonend – der Chimera Two L, das neue Damenmodell von Hagan, begeisterte die Testerinnen durch die Bank. Zumal auch die Balance stimmt: Er nimmt im Tiefschnee die Nase schön hoch und zeigt auf Eis Biss. Ein wunderbarer Allrounder für Tourengeherinnen.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

OD outdoor Kauftipp 2015/2016 PS planetSNOW Tipp 2015/2016

Zumal auch die Balance stimmt: Er nimmt im Tiefschnee die Nase schön hoch und zeigt auf Eis Biss. Ein wunderbarer Allrounder für Tourengeherinnen.




Einsatzbereich:


Auftstiegs-Tourer: 70%

Allround-Tourer: 100%

Abfahrts-Tourer: 50%



Typen-Check: Mehr Infos zu unserer Fahrer-Einteilung finden Sie hier.

Technische Daten des Tourenski 2016 im Test: Hagan Chimera Two L

Preis: 529,99 Euro
Länge: 154–178 cm
Taillierung: 122-83-107 mm
Gewicht: * über 1000 g

* bei 170 Zentimeter Länge.


Fazit:

Leicht, wendig und kraftschonend – der Chimera Two L, das neue Damenmodell von Hagan, begeisterte die Testerinnen durch die Bank. Zumal auch die Balance stimmt: Er nimmt im Tiefschnee die Nase schön hoch und zeigt auf Eis Biss. Ein wunderbarer Allrounder für Tourengeherinnen.

Hagan Chimera Two L (Modelljahr 2016) im Vergleichstest


Hagan Chimera Two L (Modelljahr 2016) im Vergleich mit anderen Produkten

15.12.2015
Autor: Florian Schmidt
© planetSNOW