Tourenski im Test

Testbericht: Black Diamond Carbon Convert (Modelljahr 2015)

planetSNOW Tourenski Test Black Diamond Carbon Convert
Foto: Black Diamond
Black Diamonds Carbon Convert gehört zur Liga der neuen Touren-Freerider: Breit, mit Voll-Rocker-Technik bestückt und leicht dazu. Das Resultat: Fahrspaß pur! Schon bei mittlerem Tempo vermittelt er im Powder Surffeeling. Nur im Ruppigen neigt er leicht zum Tänzeln, bleibt aber immer gut fahrbar. Top.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Kauftipp

Das Resultat im Skitest: Fahrspaß pur! Schon bei mittlerem Tempo vermittelt der Black Diamond Carbon Convert im Powder Surffeeling. Nur im Ruppigen neigt der Tourenski leicht zum Tänzeln, bleibt im Skitest aber immer gut fahrbar. Top.

Einsatzbereich:

  • Aufstiegs-Tourer: 10 Prozent
  • Allround-Tourer: 50 Prozent
  • Abfahrts-Tourer: 100 Prozent

Technische Daten des Tourenski 2015 im Test: Black Diamond Carbon Convert

Preis: 699 Euro
Länge: 164–188 cm
Taillierung: 133-105-117 mm
Gewicht: * 2900 g

* bei 180 Zentimeter Länge.


Fazit:

Black Diamonds Carbon Convert gehört zur Liga der neuen Touren-Freerider: Breit, mit Voll-Rocker-Technik bestückt und leicht dazu. Das Resultat: Fahrspaß pur! Schon bei mittlerem Tempo vermittelt er im Powder Surffeeling. Nur im Ruppigen neigt er leicht zum Tänzeln, bleibt aber immer gut fahrbar. Top.

Black Diamond Carbon Convert (Modelljahr 2015) im Vergleichstest


Black Diamond Carbon Convert (Modelljahr 2015) im Vergleich mit anderen Produkten

21.10.2014
© outdoor
Ausgabe /2014