Tourenski im Test

Testbericht: Völkl Inuq

Völkl Inuq
Foto: Völkl
Der Völkl Inuq besitzt einen leichten Rocker an der Frontpartie, der das Steuern erleichtert - ein klasse Ski für kräftigere Allround- oder abfahrtsorientierte Tourengeher.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Kauftipp planetSNOW Skitest TIPP 2012/2013

Auch der Völkl Inuq besitzt einen leichten Rocker an der Frontpartie, der das Steuern erleichtert. Darüber hinaus wirkt der Tourenski Völkl Inuq straff und präzise, krallt sich kräftig mit der Kante ins Eis und erweist sich als klasse Tourenski für kräftigere Allround- oder abfahrtsorientierte Skitourengeher.

Ski mit Rocker-Technologie.

Typen-Check: Dieser Tourenski eignet sich für ...

  • Aufstiegs-Tourer: 50 Prozent
  • Allround-Tourer: 90 Prozent
  • Abfahrts-Tourer: 70 Prozent
  • Freeride-Tourer: 70 Prozent

Technische Daten des Tourenski im Test: Völkl Inuq

Preis: 550 Euro
Länge: 163-184 cm
Taillierung: 120-83-106 mm
Gewicht: * 2.700 g

* Paar, bei einer Skilänge von 177 cm.


Fazit:

Der Völkl Inuq erweist sich als klasse Ski für kräftigere Allround- oder abfahrtsorientierte Tourengeher.

Völkl Inuq im Vergleichstest

Tourenski im Test 2013 Foto: Ben Wiesenfarth

Tourenski im Test 2013

Leicht, breit und mit Rocker-Technik: Unser Testteam hat die Tourenski-Highlights der Saison 2012/2013 aufgespürt. Hier die Ergebnisse unseres Tests.


Völkl Inuq im Vergleich mit anderen Produkten

26.01.2013
Autor: Olaf Beck
© www.outdoorchannel.de
Ausgabe /2012