Tourenski im Test

Testbericht: Fischer X-Superlight

Fischer X-Superlight
Foto: Fischer
Der Fischer X-Superlight ist ein Leicht-Allrounder mit Rocker-Technologie - in der Abfahrt agiert er aber etwas nervöser als der schwerere Fischer X-Ceed.
Zu den getesteten Produkten

In der Geometrie gleichen sich der Fischer X-Superlight und der Fischer X-Ceed wie ein Ei dem anderen. Im Gewicht fällt der Superlight allerdings durch ein anderes Innenleben deutlich leichter aus. Das bringt Punkte im Anstieg, in der Abfahrt agiert der Tourenski Fischer X-Superlight etwas nervöser. Ein Leicht-Allrounder.

Ski mit Rocker-Technologie.

Typen-Check: Dieser Tourenski eignet sich für ...

  • Aufstiegs-Tourer: 70 Prozent
  • Allround-Tourer: 80 Prozent
  • Abfahrts-Tourer: 60 Prozent
  • Freeride-Tourer: 40 Prozent

Technische Daten des Tourenski im Test: Fischer X-Superlight

Preis: 500 Euro
Länge: 156-184 cm
Taillierung: 119-82-106 mm
Gewicht: * 2.520 g

* Paar, bei einer Skilänge von 177 cm.


Fazit:

Der Fischer X-Superlight ist ein Leicht-Allrounder mit Rocker-Technologie - in der Abfahrt agiert der Tourenski etwas nervöser als sein schwereres Pendant, der Fischer X-Ceed.

Fischer X-Superlight im Vergleichstest

Tourenski im Test 2013 Foto: Ben Wiesenfarth

Tourenski im Test 2013

Leicht, breit und mit Rocker-Technik: Unser Testteam hat die Tourenski-Highlights der Saison 2012/2013 aufgespürt. Hier die Ergebnisse unseres Tests.


Fischer X-Superlight im Vergleich mit anderen Produkten

26.01.2013
Autor: Olaf Beck
© www.outdoorchannel.de
Ausgabe /2012