Tourenski im Test

Testbericht: Dynastar Alti 79

Dynastar Alti 79
Foto: Dynastar
Der Dynastar Alti 79 macht mit seiner Performance besonders Einsteigern das Leben leicht - außerdem ist er der günstigste Tourenski im Test 2013.
Zu den getesteten Produkten

"Take it easy!", so lautet das Motto des Dynastar Alti 79. Der Dynastar-Tourenski macht besonders Einsteigern das Leben leicht - und ist ganz nebenbei der günstigste Tourenski im Test (350 Euro). Der Dynastar Alti 79 dreht spielerisch (selbst bei niedrigstem Tempo), verzeiht manchen Fahrfehler, schwimmt für die Breite gut auf und führt im Anstieg sauber. Nur Speed mag der Dynastar Alti 79 nicht.

Ski mit Rocker-Technologie.

Typen-Check: Dieser Tourenski eignet sich für ...

  • Aufstiegs-Tourer: 50 Prozent
  • Allround-Tourer: 70 Prozent
  • Abfahrts-Tourer: 60 Prozent
  • Freeride-Tourer: 40 Prozent

Technische Daten des Tourenski im Test: Dynastar Alti 79

Preis: 350 Euro
Länge: 154–178 cm
Taillierung: 114-79-102 mm
Gewicht: * 2.420 g

* Paar, bei einer Skilänge von 170 cm.


Fazit:

Der Dynastar Alti 79 macht besonders Einsteigern das Leben leicht - nur Speed mag der Tourenski nicht.

Dynastar Alti 79 im Vergleichstest

Tourenski im Test 2013 Foto: Ben Wiesenfarth

Tourenski im Test 2013

Leicht, breit und mit Rocker-Technik: Unser Testteam hat die Tourenski-Highlights der Saison 2012/2013 aufgespürt. Hier die Ergebnisse unseres Tests.


Dynastar Alti 79 im Vergleich mit anderen Produkten

26.01.2013
Autor: Olaf Beck
© www.outdoorchannel.de
Ausgabe /2012