Südschweden

Indian Summer und Einsamkeits-Garantie: Der Pilgrimsleden im östlichen Dalsland ist ein echter Geheimtipp für eine wunderbare Wanderwoche.

Schweden Schweden

Karte

Seen und Wälder bestimmen die Landschaft entlang des Weges.

Auf 51 Kilometern verläuft der Pilgrimsleden durchs östliche Dalsland, nahe des Vänern Sees. Dabei wandert man anfangs auf unbefestigten Landwegen durch kultiviertes Land, man passiert dabei Ferienhäuser und Gehöfte. Auf dem nördlicheren Teilstück geht es überwiegend durch einsame Wälder. Im Herbst hat man den Weg fast für sich allein.

Anreise

Zum südlichen Startpunkt des Trails am besten per Fähre von Kiel nach Göteborg (Stena Line) und weiter per Bus oder Zug nach Mellerud. Von dort ist es zu Fuß nur ein kurzer Marsch bis zur Kirche von Holms, dem offiziellen Startpunkt des Pilgrimsleden. Von Edsleskog, dem nördlichen Ende des Trails, gibt es einen Bus nach Åmål, von wo aus wiederum Busse und Züge zurück nach Göteborg verkehren.

Beste Reisezeit

Von Mai bis Oktober. Schönstes Wetter, dafür aber auch einige Leute mehr im Juli und August. Im Herbst kann das Wetter durch den Altweibersommer noch sehr gut sein.

Ausrüstung

Campingausrüstung mit Zelt, Schlafsack & Co., da wild gezeltet wird und man sich sein Essen selbst kocht. Im Herbst ist ein Schlafsack mit einer Komfort-Temperatur bis -5°C sinnvoll.

Geld/Telefon

Die Vorwahl von Schweden ist die 0046, dann die Ortsvorwahl ohne die Null. Von Schweden nach Deutschland wählt man die 009-49 und dann die Ortsvorwahl ohne die Null.

Verpflegung

Die Verpflegung für die Tour am besten komplett in Form von Trockenfutter oder Pasta & Co mitnehmen. Unterwegs kann kaum etwas nachgekauft werden. Trinkwasser kann man aus vielen Seen entlang des Weges nehmen.

Übernachtung

In Upperud gibt es Privatunterkünfte, ansonsten muss gezeltet werden. An einigen Stellen findet man ausgewiesene Zeltplätze sowie Windschutzhütten, die zu einer Seite geöffnet sind und eine Feuerstelle haben.

outdoor Tipp

In Upperud überquert der Pilgrimsleden den Dalsland-Kanal. Dieses bekannte Kanurevier ist nicht wirklich ein Kanal, denn nur zehn von Menschenhand geschaffene Kilometer verbinden 250 km Seen. Im Sommer kann man sich an sehr vielen Stellen in der Umgebung Kanus mieten und das Abenteuer zu Wasser beginnen. (Buch-Tipp: Schweden: Dalsland-Kanal, Lars Schneider, Conrad Stein Verlag, 1998, 24,80 DM).

Karten

Es gibt kaum schriftliche Infos über den Pilgrimsleden, die meisten Reiseführer erwähnen ihn nicht einmal. Für allgemeine Infos: Schweden Reisehandbuch, M. u. B. Baesgen, Velbinger, 44 DM. Eine relativ gute Karte bekommt man in den Touristenbüros vor Ort.

weitere Infos

Schweden Werbung, Lilienstraße 19, 20095 Hamburg, Tel. 040/32551355, Fax 32551333.
Dalsland Turistråd AB, Kyrkogatan 14, Box 181, 66224 Åmål, Tel.: 0046/532/ 14366/56, Fax 12130.

Hier hausen die Trolle, wenn sie gerade keine Wanderer ärgern.

29.08.2001
© outdoor
Ausgabe 12/2000