Weitwandern im Heidiland

Heidiland Wandertour in der Schweiz

Foto: Hediland Tourismus AG Heidiland Schweiz
Der Fernwanderweg "Heidiland Wandertour" in der Schweiz führt in den Kantonen Glarus und St. Gallen durch die Glarner Alpen.

Wandern in der Schweiz, das wird von vielen mit Touren im Wallis, Berner Oberland oder im Tessin gleichgesetzt. Doch auch abseits der üblichen Verdächtigen lockt die Schweiz mit lohnenden Zielen. Zum Beispiel den Glarner Alpen: Nur 100 Kilometer vom Bodensee entfernt, ragen sie bis zu 3200 Meter über dem Walensee auf. Vor dieser gewaltigen Kulisse verläuft die von der "Ferienregion Heidiland" ins Leben gerufene "Heidiland Wandertour".

Auf der siebentägigen, etwa 100 Kilometer langen Route wird eine Höhendifferenz von insgesamt 5400 Metern überwunden. Als Königsetappe des Treks gilt das sechsstündige Teilstück über den 2587 Meter hohen Lavtinasattel. Hier winken Ausblicke auf die nahen Gipfel der Grauen Hörner und des Pizol (2844 Meter). Wer möchte, kann die Tour auch "all inclusive" mit Gepäcktransfer und Übernachtungen buchen. Für die Heidiland Wandertour gibt es auch entsprechende Pauschalangebote auf www.heidiland.com.

19.05.2007
© outdoor
Ausgabe 05/2007