Weitwandern im Zillertal

Prachttouren

Foto: Österreich Werbung/Peter Burgstaller
Unter Bergsteigern und Wanderern gilt er als Tourenklassiker: der „Berliner Höhenweg“, auch die „Zillertaler Runde“ genannt.

In sieben Tagen führt diese alpine Tour mit 70 Kilometern Länge von der Gamshütte bei Finkenberg bis zur Karl-von-Edel-Hütte in Mayrhofen. Am Ende haben trittsichere und schwindelfreie Wanderer nicht nur 6700 Höhenmeter überwunden, sondern auch eine imposante und zugleich abwechslungsreiche Landschaft der Alpen kennengelernt: den „Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen“.

Jüngst wurde das 379 Quadratkilometer umfassende Naturschutzgebiet am Alpenhauptkamm mit 80 Gletschern und 70 bewirtschafteten Almen zu Österreichs „Naturpark des Jahres 2015“ gewählt. Das Besondere am Berliner Höhenweg ist, dass Wanderer von jeder Übernachtungshütte auch wieder zurück ins Tal absteigen und sich so nach Belieben ihre eigene Sieben-Tages-Tour zusammenstellen können.

 

Foto: www.die-alpenueberquerung.com

Wenn auch noch etwas unbekannter, aber landschaftlich genauso eindrucksvoll und abwechslungsreich ist die Peter-Habeler-Runde. Die knapp 60 Kilometer lange einwöchige Rundwanderung wurde 2014 zum 70. Geburtstag des legendären Zillertaler Bergsteigers, der durch die Erstbesteigung des Mount Everests ohne Sauerstoff im Jahr 1978 berühmt wurde, ins Leben gerufen. Sie führt in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden durch die westlichen Zillertaler Alpen.

Bei Tagesetappen zwischen zweieinhalb und acht Stunden Gehzeit steigen Wanderer insgesamt 5000 Höhenmeter auf und ab. Dank speziellem Buchungstool auf der Webseite der Ferienregion Mayrhofen-Hippach können die Hüttenübernachtungen bequem online gebucht werden.

Bei der Alpenüberquerung, einer leichten Transalp für jeden, können Outdoorer über die Grenzen des Zillertals hinaus wandern. Die siebentägige Route startet am Tegernsee und verläuft über den Achensee und das Zillertal bis nach Sterzing in Südtirol. Für sämtliche Weitwanderwege werden konkrete Trekkingpauschalen mit Übernachtungen und mehr angeboten.

Die schönsten Weitwanderwege

Fernwandern ist beliebter denn je. Im Zillertal locken schöne Mehrtagestouren.

  1. 1. Berliner Höhenweg
  2. Der Hochgebirgsklassiker führt mit 6700 Höhenmeter und 70 Kilometern in sieben Tagen entlang des Zillertaler-Hauptkamms von Hütte zu Hütte.
  3. 2. Peter-Habeler-Runde
  4. Auf der großen Rundtour zu Ehren von Peter Habeler lernen Wanderer die schönsten Zillertaler Gipfel kennen: 7 Tage/60 km/5000 Hm.
  5. 3. Alpenüberquerung
  6. Auf leichten bis mittelschweren Wegen wandern Outdoorer in einer Woche vom Tegernsee übers Zillertal bis nach Sterzing.

Weitere Informationen gibt es hier.

31.05.2015
Autor: outdoor in Zusammenarbeit mit Tirol Werbung
© outdoor
Ausgabe 04/2015