Schneeschuhwandern zu Füßen der Zugspitze

Rund um die Zugspitze: alle Planungsinfos für Schneeschuhtouren

Der Zugspitze zu Füßen - Schneeschuhgeher finden um die Tiroler Zugspitzorte Lermoos und Ehrwald ruhige Touren vor grandioser Kulisse.

 

Zugspitze Karte

Die schönsten Schneeschuhwanderungen rund um das Zugspitzmassiv:

Tour 1: Rund um die Zugspitze: Auf den Thörlen, 1540 m
Tour 2: Rund um die Zugspitze: Seebensee, 1657 m
Tour 3: Rund um die Zugspitze: Am Brand, 2130 m
Tour 4: Rund um die Zugspitze: Kleines Pfuitjöchle, 2133 m

Allgemein
Die Schneeschuhtouren der »Tiroler Zugspitzarena« lassen sich in zwei Typen unterteilen: Östlich der durch das fünf Quadratkilometer große Lermooser Becken fließenden Loisach, d. h. rund um Ehrwald, sind die Routen eher leicht und führen allenfalls auf niedrige Gipfel. Westlich dieser Linie sind die Routen steiler, anspruchsvoller und folgen teils Skirouten bis zum 2000er-Gipfel. Auf solchen Gipfeltouren sollten Schneeschuhgeher vorher die Lawinengefahr prüfen und gegebenenfalls auf die lawinengefährdeten Passagen im Gipfelbereich verzichten.

Beste Zeit
In der Region finden sich Schneeschuhtouren für alle Wintermonate, sprich von Mitte Dezember bis April.

Anreise
Von München auf der A 95 und B 2 Richtung Garmisch-Partenkirchen, hinter dem Farchant-Tunnel rechts ab Richtung Fernpass. Hierbei durch den Ortsteil Garmisch und über die österreichische Grenze zum Lermooser Becken. Hinter dem Eisenbahnviadukt kurz links nach Ehrwald oder rechts nach Lermoos. ÖV: Von München mit der Bahn nach Garmisch-Partenkirchen und mit der Regionalbahn Richtung Reutte bis Ehrwald-Zugspitzbahn und per Bus weiter oder weiter nach Lermoos beziehungsweise Lähn.

Übernachtung
Übernachtet wird ausschließlich im Tal. Betten lassen sich nach Zusendung eines Prospekts auf der Website des Tourismusverbands der Tiroler Zugspitzarena oder von dessen dort anklickbaren Unterverbänden buchen.

Info
Tiroler Zugspitzarena, Am Rettensee 1, A-6632 Ehrwald, Tel. 0043/5673/20000.

Bergbahn
Ehrwalder Almbahnen, Tel. 0043/5673/2468, www.zugspitze.at,
Winterbetrieb Mitte Dezember 2009 (schneeabhängig) bis 11.4.2010, täglich von 8.30 bis 16.30 Uhr.

Lawinenlage
www.lawine.at/tirol/

Karten
AV-Karte Nr. 4/2 »Wetterstein – Mieminger Gebirge/Mittleres Blatt«; 1 : 25000, und Nr. 4/1 »Wetterstein – Mieminger Gebirge/Westliches Blatt«, je 9,80 Euro; Bayer. LVA UK L 31 »Werdenfel­ser Land«, 1 : 50000, 6,60 Euro.

Buchtipp
Christian Schneeweiß: »Die schönsten
Schneeschuhtouren«, Bruckmann-Verlag München, 19,90 Euro.

Autor: Christian Schneeweiß
© Outdoor
Ausgabe 12/2009