Sport, Genuss und Traditionen - Top-Tipps Trentino

Mehr zu dieser Fotostrecke:   Reise-Informationen Trentino

Zurück Weiter Sport, Genuss und Traditionen - Top-Tipps Trentino
Foto: Ralf Brunel
Wuchtig ragt das Sella-Massiv über dem Fassatal auf. Es mit dem Mountainbike zu umrunden, ist eine Herausforderung an die Ausdauer. Vier große Anstiege gilt es auf der als »Sellaronda « berühmt gewordenen Tour zu bewältigen: Grödner-, Pordoi- und Sellajoch, außerdem den Campolongo-Pass, insgesamt 60 Kilometer und 4380 Höhenmeter. Wer die Traumstrecke fahren will, muss einen Mountainbike-Guide buchen sowie Bergbahnen und Lifte nutzen. Am besten kauft man dafür den Bikepass »Sellaronda« (30 Euro). Mit ihm lassen sich die Höhenmeter auf bis zu 730 reduzieren – an einem Tag machbar. Downhill-und Cross-Country-Fahrer sollten das Fassa Bike Resort am Belvedere in Canazei besuchen oder die anspruchsvolleren Strecken des Bike Park Buffaure in Pozza di Fassa wagen. Info: fassa.com
12.03.2013
Autor:
© outdoor