Palarunde Etappe 3: Zurück ins Tal

Wer etwas Zeit hat, besteigt zuerst den Monte Mulaz (2906 m) und wandert erst danach ins Tal hinab. Mit Gipfelerfolg verlängert sich die Tour um lediglich zwei Kilometer und etwa 250 Höhenmeter.  

Trentino, Italien Italien

Länge 10,03 Kilometer
Dauer 04:53 Std.
Schwierigkeitsgrad leicht
Höhenunterschied 629 Meter
Höhenmeter absteigend 1202 Meter
Tiefster Punkt 1941 m ü. M.
Höchster Punkt 2851 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten
Karte als PDF-Download
Ausgangspunkt
​Rifugio Volpi al Mulaz 

Beste Zeit

Die ideale Tourenzeit beginnt Anfang Juli und endet im Oktober. 



Karte

Kompass-Karte Nummer 622, Pale di San Martino, Maßstab 1:25000, Preis: 9,99 Euro. 



Route

Um zurück in die Zivilisation zu gelangen, folgt man dem Weg 710 erst durch Schutthänge und später durch das grüne Val Venegia. Am Ende wartet ein kurzer Gegenanstieg, ab der Baita Segantini (2170 m) geht es allerdings nur noch bergab. Der Bus bringt Wanderer in wenigen Minuten zurück nach San Martino. Die passende Haltestelle befindet sich direkt am Ende der Tour. Die letzte Fahrt geht um 17:53 Uhr. 



Mehr Informationen zu dieser Tour

18.08.2017
Autor: Franz Güntner
© outdoor
Ausgabe 01/2017