Wanderparadies Allgäu – die schönsten Bilder

Mehr zu dieser Fotostrecke:   Die schönsten Wanderungen im Allgäu

Zurück Weiter

 

Foto: Ben Wiesenfarth
Das Oberallgäu bietet eine abwechslungsreiche Landschaft. Wanderer genießen weite Almen und hohe Gipfel gleichermaßen.
Zurück Weiter

 

Foto: Ben Wiesenfarth
Über dem Seealpsee ergeben sich schöne Ausblicke auf die 2259 Meter hohe Höfats.
Zurück Weiter

 

Foto: Ben Wiesenfarth
Überall gurgelt, zischt und rauscht das klare Wasser zwischen den Felsen.
Zurück Weiter

 

Foto: Ben Wiesenfarth
Der Hindelanger Klettersteig verläuft am Hauptgrat der Daumengruppe.
Zurück Weiter

 

Foto: Ben Wiesenfarth
Schwierige Passagen sind am Hindelanger Klettersteig gut gesichert.
Zurück Weiter

 

Foto: Ben Wiesenfarth
Der Klettersteig gilt nicht umsonst als der bestsanierteste Steig weit und breit.
Zurück Weiter

 

Foto: Ben Wiesenfarth
Von den saftigen Talauen bis zu den grasbedeckten Bergen - grün ist die dominierende Farbe im Oberallgäu.
Zurück Weiter

 

Foto: Ben Wiesenfarth
Ihr Wahrzeichen verdanken die Allgäuer Carl Hirnbein. Er brachte die Milch- und Käsewirtschaft im 19. Jahrhundert aus der Schweiz ins Allgäu. Zu bestaunen im Hirnbein-Museum in Missen-Willhaus: Tel. 0 83 20/4 56.
Zurück Weiter

 

Foto: Ben Wiesenfarth
Etwa 100 Tage verbringen die Alphirten im Sommer auf den Hochalpen. Noch heute werden sie dabei häufig von der ganzen Familie unterstützt. Im Bild die Senner der Entschenkopfalpe.
Zurück Weiter

 

Foto: Ben Wiesenfarth
Im Oberallgäu lebt die Bierkultur. Sieben kleine Privatbrauereien gibt es hier, zwei davon im "Brauereidorf Rettenberg". Führungen und Seminare: www.rettendorf.de
Zurück Weiter

 

Allgäu: Gunzesrieder Säge – Rangiswanger Horn
Foto: Ben Wiesenfarth
Der Osterbach am Fuße der Hörnergruppe wird manchmal auch zum Canyoning genutzt.
Zurück Weiter

 

Foto: Ben Wiesenfarth
Die Starzlach schlängelt sich bei Burgberg entschlossen durch das Felsenreich.
Zurück Weiter

 

Foto: Ben Wiesenfarth
Neben Bergpanorama bietet die Wanderung durch das Oytal bei Oberstdorf auch liebliche Abschnitte.
Zurück Weiter

 

Foto: Ben Wiesenfarth
Im Hintersteiner Tal gehen die Grassmattenberge in Fels über.
Foto: Ben Wiesenfarth
Foto: Ben Wiesenfarth
Foto: Ben Wiesenfarth
Foto: Ben Wiesenfarth
Foto: Ben Wiesenfarth
Foto: Ben Wiesenfarth
Foto: Ben Wiesenfarth
Foto: Ben Wiesenfarth
Foto: Ben Wiesenfarth
Foto: Ben Wiesenfarth
Allgäu: Gunzesrieder Säge – Rangiswanger Horn Foto: Ben Wiesenfarth
Foto: Ben Wiesenfarth
Foto: Ben Wiesenfarth
Foto: Ben Wiesenfarth
20.04.2011
Autor:
© Outdoor
Ausgabe 03/2008