Rothaarsteig: Weitwandern vom Sauerland bis in den Westerwald

Rothaarsteig - der Weg der Sinne


Zur Fotostrecke (15 Bilder)

Wandern auf dem Rothaarsteig
Foto: www.rothaarsteig.de

 

Wandern auf dem Rothaarsteig
Foto: www.rothaarsteig.de, www.kappest.de

 

Wandern auf dem Rothaarsteig
Foto: www.rothaarsteig.de

 

Wandern auf dem Rothaarsteig
Foto: www.rothaarsteig.de, www.kappest.de

 

Wandern auf dem Rothaarsteig
Foto: www.rothaarsteig.de, www.kappest.de
154 Wander-Kilometer bietet der 2001 eröffnete "Weg der Sinne" von Brilon im Sauerland über das Wittgensteiner Bergland und Siegerland bis nach Dillenburg am Fuß des Westerwalds. Dazu noch eine 14 Kilometer lange Talvariante durch das schluchtartige Grubental und eine 53 Kilometer lange Bergvariante über die Fuchskaute im Hohen Westerwald.

Auf acht Etappen bringt er Wanderer zu den wilden Bruchhauser Steinen, leitet sie durch das größte Heidegebiet Nordrhein-Westfalens – den Neuen Hagen – und führt sie zu den höchsten Gipfeln des Landes, dem Langenberg (843 m) und dem Kahlen Asten (841 m).

Gute Aussichten sind einem auf dem mit 3000 Höhenmetern recht leichten Fernwanderweg sicher; auch Stille wird man finden: die Großstädte Dortmund, Koblenz und Kassel liegen jeweils gut 80 Kilometer entfernt. Besuchte Bundesländer: Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz. Der Rothaarsteig ist als Prädikatswanderweg mit dem Premiumsiegel des Deutschen Wanderinstituts ausgezeichnet.

Zu den Besonderheiten entlang des Rothaarsteigs gehören u.a. auch:

  • Erlebnisstationen zur Geschichte der Region
  • Quellgebiete u.a. von Ruhr, Eder, Sieg und Lahn
  • Bürgerwald in Brilon
  • Kyrill-Pfade in Willingen, in Schanze und am Forsthaus Hohenroth
  • Kahler Asten und Rhein-Weser-Turm
  • WaldSkulpturenWeg Schmallenberg - Bad Berleburg
  • Historische Altstadt Dillenburg

Fotostrecke: Die besten Wanderschuhe aller Klassen

54 Bilder
Editors Choice 2016 Foto: Hersteller
Foto: Benjamin Hahn
Leichtwanderstiefel im Test 2016 Foto: Benjamin Hahn Fotografie

 

Foto: outdoor

Die einzelnen Etappen des Rothaarsteigs im Überblick

  • Brilon (Marktplatz) - Bruchhauser Steine (17,6 km)
  • Bruchhausen - Winterberg (Innenstadt, 25,5 km)
  • Winterberg (Innenstadt) - Kühhude (Bad Berleburg) (19,0 km)
  • Kühhude - Rhein-Weser-Turm (20,5 km)
  • Rhein-Weser-Turm - Lützel (18,9 km)
  • Lützel - Lahnhof (14,9 km)
  • Lahnhof - Kalteiche (18,2 km)
  • Kalteiche - Bahnhof Dillenburg (19,4 km)

Rothaarsteig - Reiseinfos

Lage: Der Rothaarsteig liegt in einer der schönsten Waldgebirgslandschaften Deutschlands. Er erstreckt sich vom Nordrand des Rothaargebirges über das hessische Lahn-Dill-Bergland bis hin zu den Ausläufern des Westerwaldes. Die beiden Kopfstellen des Rothaarsteigs bilden Brilon im Sauerland und Dillenburg in Hessen.

Beste Zeit: Ganzjährig, am schönsten von Frühling bis Herbst.

Übernachten: Unterkünfte gibt es genug. Eine Übersicht für Brilon unter: www.brilon.de; Winterberg: www.winterberg.de. Eine Gesamtübersicht der Übernachtungsmöglichkeiten am Rothaarsteig unter: www.rothaarsteig.de/gastgeber/uebernachten

Literatur/Karten: Auch wenn der Rothaarsteig optimal ausgeschildert ist, empfiehlt es sich sicher, bei Wanderungen eine Wanderkarte dabei zu haben, wie etwa die Wanderkarte Rothaarsteig Blatt Nord und Blatt Süd: Maßstab 1:50.000.

Rothaarsteig - Anreise

Aus den Großräumen Rhein-Main und Rhein-Ruhr sowie aus dem angrenzenden Ausland geht es mit dem Auto über die Autobahnen A4, A44, A45 und A445/A46.

Brilon erreicht man über die Autobahn aus Norden und Osten über die A44 und aus Süden und Westen über die A445/A 46. Das Auto stellen Wanderer in Brilon kostenlos auf dem Parkplatz in der „Krummen Straße“ oder am Kreishaus, Am Rothaarsteig 1, ab. Eingabe in das Navigationssystem: "Marktplatz".

Dillenburg, der südliche Ausgangspunkt am Rothaarsteig, ist direkt über die A45, Ausfahrt 25 Dillenburg zu erreichen. Kostenlose Parkmöglichkeiten gibt es am Stadion in Dillenburg. Eingabe in das Navigationssystem: "Am Sportzentrum".

Zahlreiche Kommunen am Rothaarsteig verfügen über einen Bahnanschluss. Wollen Sie in Brilon loswandern und kommen aus Richtung Hagen oder Kassel, empfiehlt es sich mit dem Zug direkt bis zum neuen Bahnhof in Brilon zu fahren, um dann in wenigen Minuten zum Marktplatz in Brilon zu laufen (Startpunkt Rothaarsteig). In Dillenburg beginnen Sie Ihre Rothaarsteig-Wanderung direkt am Bahnhof.

Editors Choice 2013: Sea to Summit The Specialist Duo
Foto: Sea to Summit

Die zehn besten Trekkingzelte

Wir haben unsere Testdatenbank durchforstet und die zehn besten Trekkingzelte aus unseren Tests herausgefiltert.

Editors Choice 2013: Therm-a-rest Neoair X-therm
Foto: Therm-a-rest

Die zehn besten Isomatten

Luftgefüllte Isomatten sind leicht, bequem und klein verpackbar. Hier die zehn besten Isomatten aus unseren Tests.

GSI Dualist Kochset
Foto: Benjamin Hahn

Die zehn besten Kochutensilien

Gaskocher, Systemkocher, Essgeschirr - die zehn besten Kochutensilien aus den Tests der letzten Jahre gibt es hier

Trekkingstiefel im Test
Foto: Hersteller

Die zehn besten Trekkingstiefel

Stabile Schuhe für Wildnis-Trips und Mehrtagestouren mit viel Gepäck - hier gibt es unsere Test-Bestenliste.

30.11.2014
© outdoor