Die besten Wanderrouten rund um die Zugspitze

Hoch über Garmisch: Wandern rund um die Zugspitze

Bei Garmisch-Partenkirchen warten einige der schönsten und mächtigsten deutschen Gipfel auf Wanderer. outdoor stellt sie Ihnen hier vor – inklusive der Zugspitze.

 

Wettersteinmassiv
Foto: © Anton Funzel / PIXELIO Das Wettersteinmassiv ist das Wahrzeichen der gesamten Region und schon Weitem sichtbar.

Für manche ist Garmisch-Partenkirchen Deutschlands Outdoor-Stadt schlechthin. Einer von ihnen ist outdoor-Chefredakteur Olaf Beck, der vergangenen Monat nach jahrelanger Fernbeziehung der Liebe nachgab und nach Garmisch zog. Entschuldigung, nach Partenkirchen. Als Partenkirchener wäre er eigentlich dazu verpflicht, den Wank als seinen Hausberg zu betrachten, einen 1780 Meter hohen Gipfel, »was auch in Ordnung« geht, wie er sagt. Aber er muss zugeben, dass auch der Hausberg der Garmischer sehr schön ist, der im Norden der Stadt gelegene, 1985 Meter hohe Kramerspitz oder, kurz, Kramer, wie die meisten sagen. Doch die wahre Musik spielt im Süden. Denn dort steht der Berg, den sie alle lieben, Garmischer und Partenkirchener: die Alpspitze. Hoch ragt ihr Gipfeldreieck über der Stadt auf, eine perfekte Pyramide, die den Menschen im Tal ihre Nordwand präsentiert, glatt, verlockend und irgendwie fast ein wenig arrogant. Manche Touristen halten die Alpspitze sogar für die Zugspitze. Die aber reckt fünf Kilometer weiter westlich ihr Haupt und nimmt solche Majestätsbeleidigungen gelassen.

Die Top 4-Touren im Wettersteingebiet:

Trek 1: Über den Kramerspitz, 1.985 m

Trek 2: Ziegspitz, 1.864 m

Trek 3: Auf die Alpspitze, 2.628 m

Trek 4: Auf die Zugspitze, 2.962 m

Fotostrecke: Rund um die Zugspitze

18 Bilder
Zugspitze Impressionen Foto: Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG
Zugspitze Impressionen Foto: Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG
Zugspitze Impressionen Foto: Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG

Weitere Tipps für das Wettersteingebirge:


04.05.2012
© outdoor
Ausgabe 06/2009