Tour 5: Die Entdeckung der Langsamkeit

Auf Schneeschuhen in zwei Tagen über die Kuppen und Hänge der Oberallgäuer Hörnergruppe.

Deutschland Deutschland

Länge 14,04 Kilometer
Dauer 05:15 Std.
Schwierigkeitsgrad medium
Höhenunterschied 540 Meter
Höhenmeter absteigend 1042 Meter
Tiefster Punkt 876 m ü. M.
Höchster Punkt 1764 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten
Karte als PDF-Download
Anspruch

Trittsicherheit, alpine Erfahrung und eine gute Kondition sind ebenso erforderlich, wie Lawinenschaufel und Suchgerät.



Start und Ziel

Parkplatz in Grasgehren (1447 m). Alternative: Von Oberstdorf mit dem Bus nach Grasgehren. Mit dem Bus von Ofterschwang zurück nach Oberstdorf.



Route

Tag 1: Parkplatz–Bolgengrat–Riedberger Horn (1787 m)–Berghaus Schwaben (1500 m),

Gehzeit ca. 4 Std.

Tag 2: Berghaus Schwaben–Ober-Alpe–Rangiswanger Horn (1616 m)–Sigiswanger Horn (1527 m)–Fahnengehren-Alpe–Ofterschwanger Horn (1406 m)–Ofterschwang,

Gehzeit ca. 5 Std.



Beste Reisezeit

Dezember bis April.



Übernachtung

Berghaus Schwaben, telefonische Voranmeldung erforderlich, Tel. 08326/438.



outdoor-Tipp

Sicher über die Hörner kommen Sie mit den Führern der Bergschule OASE alpin (auch Schneeschuhverleih): OASE alpin, Postfach 1453, Bahnhofsplatz 5, 87554 Oberstdorf, Tel. 08381/941630, Fax 08381/ 941631, www.oase-alpin.de, bergschule@oase-alpin.de



Karten

Allgäuer Alpen, 1:50 000, Bayerisches Landesvermessungsamt München,
6,60 €, ISBN 3860380117.



01.03.2002
© outdoor
Ausgabe 03/2002