Hochschwarzwald: Burgruine, Bettlerpfad und Märchenwald

Stille Rundwanderung zur Ruine Neuenfels und über den Bettlerpfad zurück nach Sulzburg.

Deutschland Deutschland

Länge 11,22 Kilometer
Dauer 03:58 Std.
Höhenunterschied 510 Meter
Höhenmeter absteigend 496 Meter
Tiefster Punkt 327 m ü. M.
Höchster Punkt 653 m ü. M.
GPS-Daten · KML-Daten
Karte als PDF-Download

Idyllische, familienfreundliche Rundtour.


Anspruch
Einfache Wanderung.


Start und Ziel
Sulzburg (Busanschluss zum Staufener Bahnhof).


Route
Sulzburg (337 m)– Hörnle (663 m)– Ruine Neuenfels (595 m)– Schwärze (431 m)– Muggardt– Sedansplatz – Sulzburg: 3,5 h, 13 km.


Beste Reisezeit
Im Frühjahr und Herbst.


Übernachtung
Weingalerie Hotel, Tel. 07634/6110, Camping »Alte Sägemühle», Tel. 07634/551181.


outdoor Tipp
Ein gastronomisches Erlebnis ist Erics Weingalerie Hotel in Sulzburg. Für den Gast wird hier nur auf Anmeldung und am Wochenende gekocht. Dafür genießt man dann außergewöhnliche Menükreationen in ganz besonderer Atmosphäre: In den ansprechenden Räumlichkeiten finden wechselnde Kunstausstellungen statt.


Karten
1: 50 000, Blatt 508 Lörrach/Belchen, Landesvermessungsamt Baden-Württemberg, 6,60 €


weitere Infos
Verkehrsamt Sulzburg Tel. 07634/560040. www.sulzburg.de .

29.01.2003
© outdoor
Ausgabe 09/2002