Im nördlichen Schwaben liegt das facettenreiche Donau-Ries. Vor rund 14,5 Millionen Jahren schlug hier ein Meteorit ein und schuf eine einmalige Kulturlandschaft, die heute zu abwechslungsreichen Wanderungen einlädt.

Donau-Ries. Der Rand des kreisrunden Kraterkessels ist deutlich als bewaldete Hügelkette zu erkennen. Dazwischen, etwa 100 Meter tiefer als die umliegende Alb, liegt das weitgehend flache Kraterbecken. Hier im Nationalen Geopark Ries können Besucher die Entstehungsgeschichte der außergewöhnlichen Gegend auf einem Erlebnislehrpfad nachempfinden – von Trümmerfeldern bis zum Steinbruch.

 

Donau-Ries – Bayern
Foto: Ferienland Donau-Ries e. V.

Karstlandschaft und Weideflächen auf der Monheimer Alb

Besonders die Monheimer Alb lädt zum Wandern ein. Hier genießen Naturfreunde eine herrliche Aussicht. Am Ausläufer der Fränkischen Alb tritt das typische Karst-Phänomen auf, das die uralte Juralandschaft prägt. Im ausgespülten Kalkstein verschwinden Bäche plötzlich im Boden und treten an anderer Stelle wieder hervor. Dolinen säumen die Wege. Die typischen Heideflächen und Trockentäler werden traditionell von Schäfern bewirtschaftet.

Auf 16 Top-Wegen durch das Donau-Ries

Um das Donau-Ries in all seiner Vielfalt zu erkunden, haben Experten aus der Region 16 Top-Wege ausgewählt. Hier erleben Gäste abwechslungsreiche Landschaften, folgen den Pfaden der Wanderschäfer oder entdecken historische Stätten, die von der Geschichte der Region zeugen.

Tourentipp: Rundwanderweg Nr. 17

Im Erholungsgebiet Monheimer Alb entdecken Wanderer auf dem Rundwanderweg Nr. 17 spannende Orte inmitten der vielseitigen Landschaft. Von Huisheim führt der hügelige Weg über saftige Wiesen zu einem Damwildgehege, dem Silbersee und einer prähistorischen Befestigungsanlage. Ein Abstecher zum Waldpark muss sein.

Dauer: 2 Stunden
Länge: 7 Kilometer
Höhenunterschiede: 55 Meter
Einkehrmöglichkeit: Gasthaus "Zum Löwen" in Huisheim
Schwierigkeitsgrad: leicht
Sehenswertes entlang der Route: Damwildgehege, Olachmühle, Silbersee, Befestigungsanlage, Mariengrotte, Waldpark
Info: Ferienland Donau-Ries e. V., Tel.: 0906 74211, www.ferienland-donau-ries.de

 

Donau-Ries – Bayern
Foto: Trykowski