Neufundland

Kanadas Osten: Neufundland

Wo auf dem Globus ist es für Outdoorer am schönsten? Neufundland in Kanada gehört zu den Destinationen, für die sich eine weite Anreise mehr als lohnt.

Tiefe Fjorde, turmhohe Klippen und dichte Wälder: Neufundland gehört zu den unentdeckten Outdoor- Paradiesen dieser Erde. Ganz im Osten Kanadas trotzt die 600 Kilometer lange Insel den Gezeiten des Atlantiks. Das größte Abenteuer für Wanderer ist der 265 Kilometer lange East Coast Trail von Cape St. Francis nach Cappahayden. Die Chancen stehen gut, auf dem Trek in Neufundland Elchen zu begegnen, Wale und Eisberge zu sichten, und vielleicht sieht man auch die südlichste Karibuherde der Welt. Der Trail in Neufundland verbindet die kleinen Orte der Südostküste, dort finden Wanderer auch ihr Quartier in Cottages oder in B&B.

Anreise:
Flüge gibt es ab 1300 Euro via Paris und Toronto nach Gander (Neufundland).

Zeit:
Im Juli hat man den höchsten Wal- und Eisbergquotienten auf Neufundland. Im September färben sich die Wälder, und es gibt weniger Moskitos.

Budget:
Neufundland/Kanada ist etwa mit Deutschland vergleichbar.

Anbieter: Zur Neufundland-Rundtour von trailsreisen.de gehört auch ein Abstecher auf den East Coast Trail. 2950 Euro

Einreise: Für die Einreise nach Neufundland/Kanada reicht ein sechs Monate gültiger Reisepass.

12.02.2014
© outdoor
Ausgabe 1/14