Ski im Test

Testbericht: Völkl Kendo (Modelljahr 2016)

Test 2015 Offpiste Ski
Foto: Hersteller
Der Völkl Kendo zeigt sich im Test als ein sehr breitbandiger Ski, der sich in jeglichem Terrain wohlfühlt.

outdoor Logo Testurteil

Tipp PS planetSNOW Tipp 2015/2016

Der Völkl Kendo liegt im Skitest spurtreu, ohne von seinem Fahrer zu viel Kraft und Steuerimpulse zu verlangen. Schön agil und drehfreudig – und trotz der relativ schmalen Skimitte mit überraschend hohem Auftrieb. Ein wunderbar wendiger und harmonisch abgestimmter Ski, der Spaß und Sicherheit vermittelt.

Technische Daten des Test Offpiste-Ski 2016 im Test: Völkl Kendo (Modelljahr 2016)

Preis: 649,95 Euro
Länge: 163, 170, 177, 184 cm
Taillierung: 127-90-110 mm
Radius: * 20,8 m

* bei 177 Zentimeter Länge.

Performance

Mehr zu ...


Fazit:

Ein sehr breitbandiger Ski, der sich in jeglichem Terrain wohlfühlt. Liegt spurtreu, ohne von seinem Fahrer zu viel Kraft und Steuerimpulse zu verlangen. Schön agil und drehfreudig – und trotz der relativ schmalen Skimitte mit überraschend hohem Auftrieb. Ein wunderbar wendiger und harmonisch abgestimmter Ski, der Spaß und Sicherheit vermittelt.

10.11.2015