Ski im Test

Testbericht: Stöckli Otwo Motion (Modelljahr 2016)

Test 2015 Lady Sportcarver
Foto: Hersteller
Mit Soft-Rocker zieht dieser superharmonische, ausgewogene Sportsfreund Stöckli Otwo Motion im Test alles andere als soft über die Piste.

outdoor Logo Testurteil

Aktivo

Gerade noch ohne Waffenschein können sich ambitionierte Ladys mit dem Stöckli Otwo Motion exzellent bei langen, sauberen Radien auspowern. Dabei gleitet der Ski im Test ruhig und souverän durch den Schnee, zeigt sich harmonisch, geschmeidig aber auch agil – sowohl beim Driften als auch auf der Kante.

Technische Daten des Lady-Sportcarver-Ski 2016 im Test: Stöckli Otwo Motion

Preis: 999 Euro
Länge: 149, 157, 165 cm
Breite: 118-69-98 mm
Radius: * 14,2 cm

* bei 165 Zentimeter Länge.

Performance

Mehr zu ...


Fazit:

Mit Soft-Rocker zieht dieser superharmonische, ausgewogene Sportsfreund alles andere als soft über die Piste: Gerade noch ohne Waffenschein können sich ambitionierte Ladys mit ihm exzellent bei langen, sauberen Radien auspowern. Dabei gleitet der Schweizer ruhig und souverän durch den Schnee, zeigt sich harmonisch, geschmeidig aber auch agil – sowohl beim Driften als auch auf der Kante.

01.12.2015