Ski im Test

Testbericht: Fischer Ranger 90 (Modelljahr 2016)

Test 2015 Einzeltest
Foto: Hersteller
Der Ski präsentiert sich als breitbandiges und ebenso variables Offpiste-Modell, dem aufgrund seines unharmonischen Setups jedoch der Einzug über die Schaufel und die stabile Führung fehlt. Der kantenliebende Ski neigt zum Übersteuern, vor allem im gerutschten Zustand. Will aktiv gefahren werden.

Der kantenliebende Ski neigt zum Übersteuern, vor allem im gerutschten Zustand. Will aktiv gefahren werden.

Technische Daten des Ski Einzeltest 2016 im Test: Fischer Ranger 90 (Modelljahr 2016)

Preis: 449,99 Euro
Länge: 165, 172, 179, 186 cm
Taillierung: 122-90-111 mm
Radius: * 18 m

* bei 179 Zentimeter Länge.

Mehr zu ...


Fazit:

Der Ski präsentiert sich als breitbandiges und ebenso variables Offpiste-Modell, dem aufgrund seines unharmonischen Setups jedoch der Einzug über die Schaufel und die stabile Führung fehlt. Der kantenliebende Ski neigt zum Übersteuern, vor allem im gerutschten Zustand. Will aktiv gefahren werden.

10.11.2015