Ski im Test

Testbericht: Rossignol Hero Master (Modelljahr 2017)

planetSNOW Rossignol Hero Master
Foto: Rossignol
Der Rossignol Hero Master ist ein sehr agiler und fehlerverzeihender Ski, der auch sportlich gefahren richtig Freude macht.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

planetSNOW Tipp 2016/2017 Aktivo

Hohe Laufruhe, vor allem bei mittleren und langen Radien. Der Rossignol Hero Master macht Spaß und kostet für einen sportlichen Ski vergleichsweise wenig Kraft. Ein Ski, der durch seine hohe Breitbandigkeit zu überzeugen weiß.



Einsatzbereich:


Prorider: 80%

Sportfahrer: 80%

Genießer: 20%



Technische Daten des Racecarver-Skitest 2017 im Test: Rossignol Hero Master (Modelljahr 2017)

Preis: 979,99 Euro (inklusive Bindung)
Länge: 170, 175, 180, 185 cm
Taillierung: 116-70-98 mm
Radius: * 18 m

* bei 175 Zentimeter Länge

Performance


Fazit:

Der Rossignol Hero Master ist ein sehr agiler und fehlerverzeihender Ski, der auch sportlich gefahren richtig Freude macht. Hohe Laufruhe, vor allem bei mittleren und langen Radien. Der Rossignol Hero Master macht Spaß und kostet für einen sportlichen Ski vergleichsweise wenig Kraft. Ein Ski, der durch seine hohe Breitbandigkeit zu überzeugen weiß.

Rossignol Hero Master (Modelljahr 2017) im Vergleichstest

11 Racecarver im outdoor-Test Foto: Ian Coble

11 Racecarver im outdoor-Test

Mit den Racecarvern der Skisaison 2017 bringen Sie die Kanten zum Glühen. Wir haben 11 aktuelle Renner getestet ...


Rossignol Hero Master (Modelljahr 2017) im Vergleich mit anderen Produkten

08.11.2016
Autor: Florian Schmidt
© outdoor