Ski im Test

Testbericht: Blizzard WRC Racing Suspension (Modelljahr 2016)

Foto: Hersteller Test 2015 Racecarver

Fotostrecke

Der Blizzard WRC Racing Suspension ist ein sportlicher Ski, der sich im Skitest trotzdem recht problemlos und geschmeidig fahren lässt.

Der Blizzard WRC Racing Suspension hat eine Tendenz zu mittleren und langen Radien auf der Kante. Der Ski bleibt im Test auch bei hohem Tempo angenehm ruhig. Überzeugt durch seine Breitbandigkeit, durch die immer wieder eine ordentliche Race-Performance hervorblitzt.




Einsatzbereich:


Prorider: 80%

Sportfahrer: 80%

Genießer: 20%



Technische Daten des Racecarver-Ski 2016 im Test: Blizzard WRC Racing Suspension (Modelljahr 2016)

Preis: 799,95 (inkl. Bind.) Euro
Länge: 167, 172, 176, 182 cm
Taillierung: 115-71-99 mm
Radius: * 19 m

* bei 176 Zentimeter Länge.

Performance

Fazit

Der Blizzard WRC Racing Suspension ist ein sportlicher Ski, der sich im Skitest trotzdem recht problemlos und geschmeidig fahren lässt. Der Blizzard WRC Racing Suspension hat eine Tendenz zu mittleren und langen Radien auf der Kante. Der Ski bleibt im Test auch bei hohem Tempo angenehm ruhig. Überzeugt durch seine Breitbandigkeit, durch die immer wieder eine ordentliche Race-Performance hervorblitzt.

10.11.2015