Ski im Test

Testbericht: Kästle BMX105HP (Modelljahr 2017)

planetSNOW Kästle BMX105HP
Foto: Kästle
Auf der Suche nach einem hoch sportlichen Offpiste-Ski für lange Turns und hohes Tempo? Dann bitte hier beim Kästle BMX105HP zugreifen.
Zu den getesteten Produkten

Der Kästle BMX105HP liegt wie eine Eins und lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Braucht aber einen kräftigen Fahrer und aktive Fahrweise, denn einmal auf die Kante gesetzt gibt es kein Zurück mehr.

Technische Daten des Freeride-Skitest 2017 im Test: Kästle BMX105HP (Modelljahr 2017)

Preis: 849 Euro
Länge: 173, 181, 189 cm
Taillierung: 134-105-123 mm
Radius: * 21 m

* bei 181 Zentimeter Länge


Fazit:

Auf der Suche nach einem hoch sportlichen Offpiste-Ski für lange Turns und hohes Tempo? Dann bitte hier beim Kästle BMX105HP zugreifen. Der Kästle BMX105HP liegt wie eine Eins und lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Braucht aber einen kräftigen Fahrer und aktive Fahrweise, denn einmal auf die Kante gesetzt gibt es kein Zurück mehr.

Kästle BMX105HP (Modelljahr 2017) im Vergleichstest

17 Freeride-Ski im Test Foto: Christian Egelmair

17 Freeride-Ski im Test

Egal ob genussvoll oder mit fetten Turns – die aktuellen Freeride-Ski 2016/2017 bieten für jeden Geschmack die richtige Wahl ...


Kästle BMX105HP (Modelljahr 2017) im Vergleich mit anderen Produkten

10.11.2016
Autor: Florian Schmidt
© outdoor