Ski im Test

Testbericht: Scott Punisher 110 (Modelljahr 2016)

Test 2015 Freeride Ski
Foto: Hersteller
Der Scott Punisher 110 ist im Test sportlich, kompromisslos und trotzdem angenehm breitbandig.

outdoor Logo Testurteil

PS planetSNOW Tipp 2015/2016

Der Line Supernatural 108 hat im Skitest ordentlich Dampf, kann aber auch langsam und genussvoll, ist präzise, laufruhig und gleichsam wendig. Absolut problemlos in allen Geschwindigkeits- und Radienbereichen. Selbst auf der Piste lässt sich der Ski toll fahren. Ein wirklich variabler und breitbandiger Freerider, der vielen Skifahrern Spaß bereitet.

Technische Daten des Test Freeride Ski 2016 im Test: Line Supernatural 108 (Modelljahr 2016)

Preis: 559 Euro
Länge: 172, 179, 186 cm
Taillierung: 137-108-126 mm
Radius: * 22 m

* bei 186 Zentimeter Länge.

Mehr zu ...


Fazit:

Das Rundum-Sorglos-Paket für die Alpen. Der Ski hat ordentlich Dampf, kann aber auch langsam und genussvoll, ist präzise, laufruhig und gleichsam wendig. Absolut problemlos in allen Geschwindigkeits- und Radienbereichen. Selbst auf der Piste lässt sich der Ski toll fahren. Ein wirklich variabler und breitbandiger Freerider, der vielen Skifahrern Spaß bereitet.

10.11.2015