Ski im Test

Testbericht: Dynastar Cham 2.0 117 (Modelljahr 2016)

Test 2015 Freeride Ski
Foto: Hersteller
Der Dynastar Cham 2.0 117 ist im Test ein echtes Powder-Surfbrett, das in weichen Verhältnissen für die Breite angenehm einfach steuerbar ist, gut ausbalanciert ist und sauber aufschwimmt.

Der Dynastar Cham 2.0 117 ist perfekt für lange Big-Mountain-Turns und frischen Pulver. Der Ski lässt sich im Skitest im Longboard-Style mit wenig Bewegung und Steuerimpulsen dahinsurfen. Wenn es ruppiger wird, fehlt ihm etwas die Stabilität.

Technische Daten des Test Freeride Ski 2016 im Test: Dynastar Cham 2.0 117 (Modelljahr 2016)

Preis: 959,99 Euro
Länge: 180, 190 cm
Taillierung: 147-117-127 mm
Radius: * 22 m

* bei 190 Zentimeter Länge.

Mehr zu ...


Fazit:

Ein echtes Powder-Surfbrett, das in weichen Verhältnissen für die Breite angenehm einfach steuerbar ist, gut ausbalanciert ist und sauber aufschwimmt. Perfekt für lange Big-Mountain-Turns und frischen Pulver. Der Ski lässt sich im Longboard-Style mit wenig Bewegung und Steuerimpulsen dahinsurfen. Wenn es ruppiger wird, fehlt ihm etwas die Stabilität.

10.11.2015