Ski im Test

Testbericht: Armada JJ 2.0 (Modelljahr 2016)

Test 2015 Freeride Ski
Foto: Hersteller
Der Armada JJ 2.0 ist im Test ein sehr drehfreudiger und agiler Gelände-Twintip für New-School-Freerider, die im Backcountry gerne auch mal rückwärtsfahren oder den einen oder anderen Trick präsentieren.

Der Armada JJ 2.0 fühlt sich im Test vor allem in mittleren Radien und bei nicht ganz so hohem Tempo wohl. Perfekt, wenn es satt Neuschnee hat und man geschmeidig durch die weiße Pracht cruisen möchte.

Technische Daten des Test Freeride Ski 2016 im Test: Armada JJ 2.0 (Modelljahr 2016)

Preis: 599,95 Euro
Länge: 165, 175, 185, 195 cm
Taillierung: 131-138-117-134-127 mm
Radius: * 17 m

* bei 185 Zentimeter Länge.

Mehr zu ...


Fazit:

Ein sehr drehfreudiger und agiler Gelände-Twintip für New-School-Freerider, die im Backcountry gerne auch mal rückwärtsfahren oder den einen oder anderen Trick präsentieren. Fühlt sich vor allem in mittleren Radien und bei nicht ganz so hohem Tempo wohl. Perfekt, wenn es satt Neuschnee hat und man geschmeidig durch die weiße Pracht cruisen möchte.

10.11.2015