So planen Sie eine Skitour

Planen und Vorbereiten von Skitouren

Skijacken von La Sportiva
Foto: La Sportiva / Giampaolo Calzà
Bevor Sie auf Skitour starten, gilt es einige Regeln zu beachten. Die wichtigsten Tipps zur Tourenplanung finden Sie hier.

1. Vorab informieren: Verfolgen Sie zwei bis drei Tage vor der Tour den Wetterbericht und die Lawinenprognose.

2. Route festlegen + Alternativen: Planen Sie die Tour unter Beachtung der Prognosen. Legen Sie gleich eine zahmere Ausweichroute fest!

3. Mitfahrer auswählen: Trommeln Sie die zum Anspruch der Tour passenden Mitfahrer zusammen.

4. Ausrüstung prüfen: Sind die Batterien des LVS-Geräts oder der Stirnlampe noch frisch? Überprüfen Sie auch Ihr Tourenequipment auf Funktion und Vollständigkeit

5. Adressen abspeichern: Speichern Sie alle relevanten Notrufnummern in Ihr Handy/Smartphone.

6. Sachen packen & los: Am Vorabend packen Sie final und checken die Lage. Hat sie sich verschlechtert, beraten Sie mit Ihren Mitfahrern, ob Sie die Ausweichtour angehen – oder lieber doch daheim bleiben.

Video: Lawinen-Sicherheit

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Fotostrecke: Das beste Skitouren-Equipment 2016

43 Bilder
Foto: Hersteller
Foto: Hersteller
Foto: Hersteller

Fotostrecke: Warme Teile für Wintertouren

15 Bilder
1115 test hybridbekleidung ortovox piz palü hybrid Foto: Ortovox
1115 test hybridbekleidung ortovox piz boé shorts Foto: Ortovox
1115 test hybridbekleidung merino icebreaker helix ls zip hood Foto: Icebreaker
19.02.2016
© www.outdoorchannel.de