5 Herbst-Tipps: Schwungvoll durch kühle Tage

So kommen Sie gut durch den Herbst

Foto: pixabay Herbstblatt

Fotostrecke

Im Herbst werden die Tage kürzer, die Temperaturen niedriger und die Outdoor-Aktivitäten rarer. outdoor gibt Tipps, wie Sie auch diese Zeit bestens meistern.

1. Dran bleiben
Halten Sie Ihre wöchentlichen Trainingseinheiten aufrecht. Wenn das Licht nach der Zeitumstellung abends nicht mehr für eine Rad- oder Joggingrunde ausreicht, verlagern Sie Ihre Aktivitäten wenn möglich in die Mittagspause.

2. Zur Sonne
Auch bei bedecktem Himmel wirkt das natürliche Licht aufhellend auf die Psyche. Also nichts wie raus.

3. Englisch
Ain't raining, ain't training – nehmen Sie sich dieses Motto aus England zu Herzen und sehen Sie schlechtes Wetter als Herausforderung.

4. Indoor
Wenn gar nichts mehr geht, hilft nur noch die Halle. Ob Schwimm-, Kletter-, oder Squashhalle, bleibt Ihrer persönlichen Vorliebe überlassen.

5. Nachgeben
Manche Tage im Herbst sind einfach nur dazu da, im Bett zu bleiben – vielleicht mit einem Abenteuerroman oder einem Reiseführer. Merke: Auch eine Reise im Kopf motiviert.

Video: Die schönsten Herbst-Hütten der Alpen

19.10.2011
© outdoor
Ausgabe 11/2011