Erste Hilfe: Wissenswertes für den Notfall

Was tun bei Verletzung auf Tour?

Selten passiert auf Tour ein Unfall. Wenn aber doch etwas passiert, ist man oft ratlos. outdoor zeigt Ihnen, wie Sie sich und anderen helfen – und wie Sie im Notfall Hilfe holen.

Die Vorbereitung auf eine Tour macht Spaß: Man brütet über Landkarten, checkt seine Ausrüstung und besorgt sich im Supermarkt schöne Leckereien. Doch ganz wichtig sind auch kleine Helfer für den Notfall, wie etwa das Erste-Hilfe-Set. Das gehört immer mit in den Rucksack. Eine Notfallkarte für die Berge sollte ebenfalls immer griffbereit sein. Und das Verarzten kleinerer Verletzungen sowie das Erkennen von Erkrankungen und wie man im Notfall Hilfe holt, sollte jeder Outdoorer drauf haben.

Hier einige Tipps:

Video: Was tun bei umgeknicktem Fuß?

Eine Wurzel, ein Ast - und schnell ist es passiert. Umgeknickt. Tipps zum richtigen Verhalten mit Sportmediziner Dr. Jens Enneper:




Video: Wie lege ich einen Tape-Verband am Fuß an?




Fotostrecke: Erste Hilfe auf Tour: Tape-Verband

5 Bilder
Tapeverband und Pflaster anlegen Foto: Franz Scholz
Tapeverband und Pflaster anlegen Foto: Franz Scholz
Tapeverband und Pflaster anlegen Foto: Franz Scholz

Fotostrecke: Notfall auf Tour - so reagieren Sie richtig

9 Bilder
So sieht eine Arm Schiene aus. Foto: Franz Scholz
Ein geschientes Bein. Foto: Franz Scholz
Schlingen unter den Verletzten legen. Foto: Franz Scholz

Weitere nützliche Erste-Hilfe-Tipps:

09.03.2012
© outdoor
Ausgabe 04/2012