Typberatung: Der outdoor Kocher-Ratgeber

Der richtige Kocher für jede Gelegenheit


Zur Fotostrecke (6 Bilder)

Primus Kocher
Foto: Hersteller

 

Multifuelkocher - Anschließen

 

Multifuelkocher - Pumpen

 

Multifuelkocher - Vorheizen

 

Multifuelkocher - Vorheizen
outdoor erklärt, welche Kochertypen es gibt und wofür man sie am besten einsetzt - inklusive Fotostrecke & Video: Details und richtiger Umgang mit dem Multifuelkocher ...

1. Benzin- und Multifuelkocher

Diese sollten nur von erfahrenen Outdoorern benutzt werden. Dafür sind die Brennstoffe weltweit verfügbar. Außerdem funktionieren die Brenner auch bei eisiger Kälte – die ideale Wahl für extreme Touren. Preis: ab 110 Euro.

Multifuelkocher - Vorteile:

  • brennt mit fast allem
  • sparsam trotz hoher Leistung
  • robust und wartungsfreundlich

Multifuelkocher - Nachteile:

  • Betrieb erfordert Sachkenntnis und Übung - Tipps dazu im Video:

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

2. Gaskocher

Gaskocher lassen sich sehr einfach bedienen, sind leicht und kompakt – vor allem wenn der Brenner direkt auf die Kartusche geschraubt wird. Bei Kälte verliert dieser aber an Leistung – alles in allem der ideale Sommerkocher!
Preis: ab 30 Euro.

Gaskocher - Vorteile:

  • geringes Gewicht und kleines Packmaß
  • unkomplizierter, wartungsfreier Betrieb

Gaskocher - Nachteile:

  • passende Gaskartuschen nicht überall erhältlich
  • kostenintensiver Betrieb mit hohem Abfallaufkommen

 

outdoor-Equipment: Gaskocher

3. Spiritus­kocher

Spiritus­kocher sind sehr sicher, kosten in der Anschaffung und im Betrieb wenig, aber sie lassen sich nicht so gut regulieren. Grammzähler schätzen Spirituskocher in Form ultraleich­ter Kochsysteme, z. B. den Caldera Cone.
Preis: ab 20 Euro.

Spirituskocher - Vorteile:

  • kompaktes Packmaß, geringes Gewicht
  • gefahr- und geräuschloser, extrem einfacher Betrieb

Spirituskocher - Nachteile:

  • schwache Leistung, dürftige Regulierbarkeit
  • im südlichen Ausland ist Spiritus schlecht erhältlich

 

outdoor-Equipment: Spirituskocher

Weitere outdoor-Tipps: Jetboil Systemkocher

Das Jetboil-Gaskochersystem (inkl. Topf und top Windschutz) empfiehlt sich für ­Alpinisten, die biwakieren. Bei Bedarf lässt es sich sogar aufhängen

Fotostrecke: Systemkocher im Test 2015

8 Bilder
Systemkocher Jetboil-Minimo Foto: Jetboil
outdoor Systemkocher Test Foto: Jetboil
outdoor Systemkocher Test Foto: MSR

GSI Soloist/Dualist

Hochwertige, kompakte Kochsets aus gehärte­tem Aluminium, dessen Zubehör (Essschalen, Thermobecher, Löffel) in den Topf passt.

Mehr:

Video & Test: Der Biolite-Kocher

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Video: Kochertypen & Kaufberatung

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Video: outdoor-Magazin.com
24.08.2016
© outdoor
Ausgabe 12, 10/2009, 2009