Buch des Monats Oktober: Kunstwerk Alpen

Formen, Farben und Strukturen: Kunstwerk Alpen

Der Bildband Kunstwerk Alpen ist eine faszinierende Bilderreise in die Entstehungsgeschichte dieses mächtigen Gebirgszugs im Herzen Europas.

Der renommierte Fotograf Bernhard Edmaier visualisiert mit seinen Luftaufnahmen die vielfältigen Formen, Farben und Strukturen, die die Erde hervor-bringt. In seiner Arbeit verbindet sich die Fotografie mit der Wissenschaft der Geologie. Seine Bilder lassen die Alpen mit anderen Augen sehen.
Die 220 zum Teil großformatigen Bilder in diesem Band zeigen gigantische Gesteinsfalten, bizarre Gipfel, zerrissene Gletscherfronten, leuchtende Bergseen in einem ganz neuen Fokus. Denn der Horizont ist an den Rand der Bilder gerückt oder ganz ausgeblendet. Die Realität nimmt abstrakte Formen an; Landschaften werden zu Linien, Formen und Farben.

Gleichzeitig dokumentiert der Bildband auf besonders ästhetische Weise die Jahrmillionen andauernde Entwicklungsgeschichte der Alpen: Von der Ablagerung der Gesteine über die Auffaltung bis hin zur Eiszeit, die Bergen und Tälern ihr heutiges Aussehen gab, und zu den gegenwärtigen Prozessen der Verwitterung und Erosion.

Bernhard Edmaier, Geologe und Fotograf, setzt mit seinen Aufnahmen neue Maßstäbe in der Landschaftsfotografie. Seine Bilder erscheinen weltweit in Magazinen und werden in Ausstellungen international gezeigt. Für seine Fotobücher wurde er mehrfach ausgezeichnet. Angelika Jung-Hüttl ist promovierte Geologin und Wissenschaftspublizistin; sie verfasst die Texte, die die Naturphänomene anschaulich erläutern. Über acht Jahre haben die beiden an dem Fotoprojekt "Kunstwerk Alpen" gearbeitet und verbinden darin Fotokunst und Wissenschaft auf eindrucksvolle Weise.

Die Daten zum Buch:

Bernhard Edmaier / Angelika Jung-Hüttl
Kunstwerk Alpen
Rother Bildband
224 Seiten mit 220 Farbabbildungen, eine Übersichtskarte
Format 32 x 37 cm, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-7633-7060-3
49,90 Euro

02.10.2012
© outdoor