Buch des Monats März: Wild kochen

Buchtipp: Leckeres aus Wald und Wiese

Gesund und eigentlich einfacher zu machen, als man denkt, sind Speisen aus der Natur. Wie die aussehen können, zeigt Anette Eckmann in ihrem Buch "Wild kochen".

Anette Eckmann hat über Jahre Rezepte gesammelt, Pflanzen ausprobiert, sich durch Kräuter und Beeren geschmeckt. Nun hat sie beschlossen, ihr Wissen mit anderen zu teilen. So entstand dieses kleine Kochbuch, mit Liebe zum Detail und voller überraschender Ideen. Wer kommt schon auf den Gedanken, aus Hagebutten ein Eis zu zaubern? Oder ein Löwenzahnsalz herzustellen? Fein arrangierte Bilder begleiten die Rezepte und machen Lust, das ein oder andere auszuprobieren.

 

Wild kochen - Buch
Foto: Christian Verlag

Die Daten zum Buch:

Wild kochen
Anette Eckmann
Christian Verlag
29,95 Euro

Fotostrecke: Kräuterwissen: Wilde Küche

13 Bilder
Wiesenkräuter Foto: Bernd Hanselmann
Waldkreecreme Foto: Bernd Hanselmann
Vogelbeeren Foto: Bernd Hanselmann
10.03.2012
© outdoor