Schuhe im Test

Testbericht: The North Face Verto S4K GTX

Editors Choice 2013: The North Face Verto S4k GTX
Foto: The North Face
Der Verto S4K GTX von The North Face trägt sich extrem bequem, rollt flüssig ab und bietet ausreichend Halt für schwere Rucksacktouren.

outdoor Logo Testurteil

Editors Choice 2013

Loading  

Der Trekkingstiefel Verto S4K GTX von The North Face trägt sich extrem bequem, rollt flüssig ab und bietet ausreichend Halt für schwere Rucksacktouren. Dennoch ist er präzise genug, um damit sicher einen 4er im Fels zu klettern, und so stabil, dass er – mit Steigeisen ausgerüstet – selbst 50 Grad steile Eisflanken packt! Kurz: »Einen so vielseitigen Schuh hat die outdoor-Redaktion bis jetzt noch nicht getragen.« Auch Nässeschutz und Klimakomfort des The North Face Trekkingstiefels sind top, wie das Gore-Testlabor bestätigt: In einem großen Vergleichstest von outdoor zählte der Verto S4K GTX zu den dampfdurchlässigsten Schuhen seiner Klasse. Die zweiwöchige Tortur im Gehsimulator, der den Schuh in einem Wasserbad wie beim Wandern bewegt, konnte dem Allroundtalent ebenfalls nichts anhaben – eine top Leistung!

Technische Daten des The North Face Verto S4K GTX

Preis: 252 Euro

Mehr zu ...


Fazit:

»Einen so vielseitigen Schuh hat die outdoor-Redaktion bis jetzt noch nicht getragen.«

25.10.2013