Schuhe im Test

Testbericht: Salomon X Ultra Mid 2

Salomon X Ultra Mid 2
Foto: Benjamin Hahn Fotografie
Trittsichere Wanderer, die gerne sportlich unterwegs sind, sollten zum Salomon X Ultra Mid 2 greifen.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut

Loading  

Salomon schickt das leichteste Testmodell ins Rennen: Der Salomon X Ultra Mid 2 bringt weniger als ein Kilo auf die Waage und umschiegt den Fuß angenehm – was in Kombination mit dem tiefen Stand im Schuh für eine hohe Trittsicherheit sorgt. Auch das Abrollverhalten und der Sohlengrip liegen auf einem sehr guten Niveau.

Allerdings bietet der nur bis knapp über den Knöchel reichende Schaft des Salomon X Ultra Mid 2 kaum Seitenhalt.

Passform: Fällt schmal bis mittelbreit aus, niedriges bis mittleres Volumen und ausgeprägte Fußgewölbestütze.

Tragekomfort/Praxis: Trägt sich durch das geringe Gewicht, die geschmeidig abrollende Sohle und den tiefen Stand klasse. Gute Dämpfung, problemlose Schnürung.

Stabilität/Halt: Fuß ist gut fixiert, aber der niedrige, weiche Schaft stützt kaum den Knöchel.

Sohle: Das Profil liefert viel Bodenhaftung, die Sohle verwindet sich aber etwas.

Technische Daten des Test: Salomon X Ultra Mid 2

Preis: 165 Euro
Gewicht: 940 g (Paar, Gr. 42)

Einsatzbereich

Tragekomfort/Praxis

Stabilität/Halt

Sohle

Nässeschutz


Fazit:

Trittsichere Wanderer, die gerne sportlich unterwegs sind, sollten zum Salomon X Ultra Mid 2 greifen. In der Gewichtsklasse um ein Kilo gibt es kaum ein besseres Modell.

Salomon X Ultra Mid 2 im Vergleichstest


Salomon X Ultra Mid 2 im Vergleich mit anderen Produkten

08.03.2017
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2017