Schuhe im Test

Testbericht: Salomon Conquest GTX

Outdoor Wanderstiefel Test 2014
Foto: Salomon
Kein anderer Wanderstiefel im Test 2014 vereinte geringes Gewicht und top Knöchelhalt besser als der Salomon Conquest GTX. In puncto Trageverhalten muss man kleine Abstriche in Kauf nehmen.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil gut

Beeindruckend: Trotz seines recht niedrigen Gewichts (1080 g/Paar, Gr. 8.5) bot der Salomon Conquest GTX mit den stärksten Knöchelhalt im Testfeld 2014. Die bissige, verwindungsfeste Sohle des Leichtwanderschuhs geht selbst im steilen, holprigen Terrain nicht in die Knie, rollt allerdings nicht so rund ab. Außerdem klagten einige Tester anfangs über Druckstellen - die nach einigen Stunden aber verschwanden. Ärgerlich: die festen, umständlich zu schnürenden Senkel.

Trageverhalten: Der Salomon Conquest GTX ist ein nicht so geschmeidiger Schuh mit eher weicher Dämpfung. Könnte im Vorfußbereich noch runder abrollen. Negativ fiel auch die Hakelige Schnürung auf. Das Schuh-Klima des Salomon Conquest GTX ist dagegen sehr gut.

Sohle: Torsionsfeste Sohle mit bissigem Profil, das auf jedem Untergrund hält.

Stabilität/Halt: Der Salomon Conquest GTX bot mit den besten Knöchelhalt im Feld, auch sonst ist der Fuß sauber fixiert.

Technische Daten des Salomon Conquest GTX

Preis: 160 Euro
Gewicht: 1080 g
Ausstattung: Damen- und Herrenschuh des Salomon Conquest GTX fallen mittelbreit bis breit aus. Wenig Platz im Zehenbereich.

Trageverhalten

Sohle

Stabilität/Halt

Qualität


Fazit:

Kein anderes Testmodell 2014 vereinte geringes Gewicht und top Knöchelhalt besser als der Salomon Conquest GTX. In puncto Trageverhalten muss man bei diesem Salomon-Schuh aber kleine Abstriche in Kauf nehmen.

Salomon Conquest GTX im Vergleichstest


Salomon Conquest GTX im Vergleich mit anderen Produkten

14.09.2014
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /14