Schuhe im Test

Testbericht: Salomon Comet 3D GTX


Zur Fotostrecke (60 Bilder)

Salomon Comet 3D GTX

 

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: Ortovox

 

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: KEEN

 

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: Black Diamond

 

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: Hilleberg
Der Salomon Comet 3D GTX zeigt im Praxistest seine Stärken durch den hohen Gehkomfort, das geringe Gewicht bei hoher Stabilität und das griffige Sohlenprofil.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • bietet sehr viel Gehkomfort
  • wiegt wenig, ist aber stabil
  • extrem griffiges Sohlenprofil
  • wasserdicht und dampfdurchlässig

outdoor Logo Testurteil

Kauftipp

Ultraleichte Wanderstiefel wie die Salomon Comet 3D GTX (1180 g) erlauben zügige Touren und verhindern ein rasches Ermüden. Erst recht, wenn sie den Füßen genügend Support bieten, sie also stützen in holperigem Terrain und mit einer festen, aber nicht unsensiblen Sohle für viel Trittsicherheit sorgen. Das gelingt dem Salomon in Vollendung. Der komfortable Schuh bietet zudem außergewöhnlich guten Grip auf schlammigen Wegen und schützt durch seine Gore-Tex-Membran wirksam vor Nässeeinbruch. Auch die Schnürung und Anpassbarkeit des Multitalents überzeugen. Der Salomon Comet 3D GTX kostet 129 Euro.

Technische Daten des Salomon Comet 3D GTX

Preis: über 100 €
Gewicht: 1180 g

Fazit:

Der Salomon Comet 3D GTX zeigt im outdoor-Praxistest "Tested on Tour" seine Stärken durch den hohen Gehkomfort, das geringe Gewicht bei hoher Stabilität und das griffige Sohlenprofil.

Salomon Comet 3D GTX im Vergleichstest


Salomon Comet 3D GTX im Vergleich mit anderen Produkten

14.02.2012
© outdoor