Schuhe im Test

Testbericht: Lowa Valbona GTX

Foto: Benjamin Hahn
Wer öfter auf Gipfel steigt, wird im Lowa Valbona GTX einen kräftigen Wanderpartner finden. Nichts für leichte Tal- und Mittelgebirgswanderungen!
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil gut

Loading  

In unserem Praxistest 2015 empfanden die Tester den Lowa Valbona GTX als eher schweren, auch nach dem Einlaufen recht steifen Bergschuh, der hart aufsetzt, aber rund abrollt. Stolz: der Preis von rund 270 Euro - mit 1500 Gramm pro Paar (Gr. 42,5) auch der schwerste Bergstiefel im Test.

Technische Daten des Lowa Valbona GTX Bergschuh

Preis: 270 Euro
Gewicht: 1500 g
Passform: Bei Frauen fällt der Lowa Valbona GTX Bergschuh weit aus, bei Männern mittelbreit; enge Ferse.

Einsatzbereich

Tragekomfort

Sohle

Seitenhalt

Bedienung


Fazit:

Für einfache Berg- und Talwanderungen ist der Lowa Valbona GTX zu kräftig. Für kühne Gipfelziele hingegen eignet sich der Lowa-Bergstiefel klasse.

Lowa Valbona GTX im Vergleichstest


Lowa Valbona GTX im Vergleich mit anderen Produkten

19.09.2015
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2015