Schuhe im Test

Testbericht: Lowa Trident II GTX

outdoor-Wanderstiefel Test 2014
Foto: Lowa
Seine Stärken spielt der komfortable Lowa Trident II GTX auf leichten Wanderungen und im winterlichen Alltag aus - solange es nicht zu kalt wird.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil gut

Kein Wunder, dass der federleichte Lowa Trident II GTX zu den meistverkauften Winterstiefeln im Lowa-Programm zählt. Er umschließt den Fuß wie eine zweite Haut, rollt geschmeidig ab, und seine exakt anpassbare Schnürung läuft butterweich. Auch der Sohlengrip überzeugt, ein wasserdichtes, atmungsaktives Gore-Tex-Futter hält die Füße trocken. Die Sohle isoliert im Vorfußbereich aber recht wenig, und der Schaft könnte auf holprigen Wegen mehr Knöchelhalt bieten.

Trageverhalten: Ob Abrollverhalten, Tragekomfort oder Schnürung, der extrem leichte Lowa Trident II GTX verdient Bestnoten.

Sohlengrip: Im Matsch fehlt es dem Profil an Tiefe, ansonsten sehr gutes Gripniveau.

Isolation/Klima: Warmer Schaft, aber schwache Sohlenisolation. Sehr gutes Klima.

Technische Daten des Lowa Trident II GTX

Typ: Wanderstiefel
Preis: 150 Euro
Gewicht: 1250 g
Passform: Schmaler Schuh mit geringem Volumen. Lässt sich auch an sehr zierliche Füße bestens anpassen.

Trageverhalten

Sohlengrip

Isolation/Klima

Stabilität/Halt

Temperaturbereich


Fazit:

Seine Stärken spielt der komfortable Lowa Trident II GTX auf leichten Wanderungen und im Alltag aus – solange es nicht zu kalt wird.

Lowa Trident II GTX im Vergleichstest


Lowa Trident II GTX im Vergleich mit anderen Produkten

31.01.2014
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /14