Schuhe im Test

Testbericht: Hanwag Torne GTX (Testsieger)

outdoor-Wanderstiefel Test 2014
Foto: Hanwag
Der stabilste, präziseste und vielseitigste Winterstiefel im Test. Außerdem wiegt der Hanwag Torne GTX in Anbetracht seiner Stabilität wenig.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testsieger Testurteil überragend

Der Hanwag Torne GTX ist ein Volltreffer - und der mit Abstand vielseitigste Winterschuh im Feld. Von der Tageswanderung übers Schneeschuhgehen bis hin zu Treks mit Zelt macht der Tausendsassa alles mit. Dabei glänzt der Hanwag Torne GTX mit hohem Tragekomfort, top Halt und einer sehr guten Wärmeleistung. Unabhängig vom Untergrund überzeugt der Biss der Sohle, die leichtgängige Schnürung garantiert sicheren Sitz. Tipp: gründlich einlaufen.

Trageverhalten: Bequemer und sehr präziser Winterstiefel, der harmonisch abrollt und dem Fuß viel Führung bietet.

Sohlengrip: Der Sohlengrip stimmt auf den unterschiedlichsten Untergründen.

Isolation/Klima: Der Hanwag Torne GTX gehört zu den wärmeren Testschuhen und bietet ein gutes Klima.

Technische Daten des Hanwag Torne GTX

Typ: Wanderstiefel
Preis: 220 Euro
Gewicht: 1580 g
Passform: Unisex-Schuh, der aber auch Frauen passt. Mittelbreit, mittleres Volumen, exakt anpassbare Schnürung.

Trageverhalten

Sohlengrip

Isolation/Klima

Stabilität/Halt

Temperaturbereich


Fazit:

Der Hanwag Torne GTX ist der stabilste, präziseste und vielseitigste Schuh im Test. Außerdem wiegt der Torne in Anbetracht seiner Stabilität wenig.

Hanwag Torne GTX (Testsieger) im Vergleichstest


Hanwag Torne GTX (Testsieger) im Vergleich mit anderen Produkten

31.01.2014
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /14