Schuhe im Test

Testbericht: Aku Superalp GTX


Zur Fotostrecke (40 Bilder)

outdoor Bergstiefel Test
Foto: Aku

 

Bergstiefel im outdoor-Test 2014
Foto: Boris Gnielka

 

Bergstiefel im outdoor-Test 2014
Foto: Boris Gnielka

 

Bergstiefel im outdoor-Test 2014
Foto: Boris Gnielka

 

Bergstiefel im outdoor-Test 2014
Foto: Boris Gnielka
Der Aku Superalp GTX erweist sich als robuster, bequemer Bergschuh für Wanderungen auf ordentlichen Wegen. Für schweres Berggelände empfiehlt er sich weniger.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil gut

Im bunten Bergstiefel-Testfeld 2014 stach der Aku Superalp GTX sofort hervor, besteht er doch fast komplett aus solidem Leder - eine Augenweide! Auch die Füße sind begeistert: Der anschmiegsame Schaft empfängt sie weich - wenn auch auf einer hoch aufbauenden Sohle. Sie führt zu einem etwas tauben, kippeligen Gehgefühl auf Stein- und Wurzelpfaden. Einfache Wege meistert der im Test zuverlässig wasserdichte Aku Superalp GTX Bergschuh hingegen sehr gut.

Passform: Vorne mittelbreit und mit viel Zehenhöhe, sonst eher breit. Über die Schnürung lässt sich der Aku Superalp GTX gut anpassen.

Trageverhalten: Durch den hohen Stand im Schuh trägt sich der Aku Superalp GTX unsensibel,im holperigen Terrain auch kippelig. Sonst ist er bequem und bietet guten Klimakomfort.

Sohle: Griffige, sehr torsionsfeste Sohle, aber recht geringe Kantenstabilität.

Stabilität/Halt: Die Füße werden gut fixiert, der Seitenhalt des Aku Superalp GTX fällt eher mittelmäßig aus.

Technische Daten des Aku Superalp GTX

Preis: 200 Euro
Gewicht: 1470 g

Trageverhalten

Sohle

Stabilität/Halt

Qualität


Fazit:

Der Bergschuh Aku Superalp GTX erweist sich als robuster, bequemer Wegbereiter für Wanderungen auf ordentlichen Wegen. Für schweres Berggelände empfiehlt er sich aber weniger.

Aku Superalp GTX im Vergleichstest


Aku Superalp GTX im Vergleich mit anderen Produkten

28.01.2015
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2014